Puppenfamilie

 

Hallo, Puppenfreunde, hier zeige ich Euch meine Porzelan-Puppenfamilie!

Alle Puppen samt Garderobe sind in eigener Handarbeit hergestellt.

Jedes Teil ist eine eigene Persönlichkeit und hat deshalb selbstverständlich einen Namen

Alwine

Da ist zunächst Alwine, die älteste in der Familie, auch wenn sie nicht so aussieht.

42 cm groß entstand sie bereits 1995 und war somit das Versuchskaninchen meines neuen Hobbies.

Antonia Ein Jahr später kam Antonia, 34 cm groß mit ganz großen Augen.
Sophie Sophie, die kleinste, misst nur 23 cm und entstand ebenfalls 1996, gemeinsam mit Antonia.
Alexandra Alexandra ist mit 70cm die größte in der Familie. Seit 1997 gehört sie dazu. Sie schaut Dich ganz ernst an, wie eine große Schwester!
Anna-Lena Anna-Lena (46 cm) entstand im gleichen Jahr (1997).

Jutta

Jan

 

 

 

 

JanJan

 

 

 

 

Mit Jutta (39 cm) und Jan (31 cm) kamen 1998 zwei Nesthäkchen in die inzwischen schon recht grosse Familie
Timothy Und das ist Timothy, mein Sarotti-Mohr. Mit seinen 52 cm gehört er zu den größeren unter seinesgleichen und wird wegen seiner positiven Ausstrahlung gleich von jedem, der ihn sieht, ins Herz geschlossen.
Huck Fin Huck Fin sieht so klein aus, ist aber ganze 46 cm groß und mit allen Wassern gewaschen. Mit seinem unschuldigen Lausbubengesicht sieht er aus, als könne er keinem Frosch etwas zuleide tun.
Ronja Weihnachten 2001 wurde die 68cm große Ronja, die Räubertochter,fertiggestellt. Das "outfit" hat etwas länger gedauert, inzwischen wird sie ihrer Rolle aber schon ganz gut gerecht!
Nschotschi

Das ist Nscho-tschi, Winnetou's Tochter.

Meine Kreation aus dem Jahr 2002 hat inzwischen die passende Garderobe aus Schweinsleder. Die Bearbeitung gestaltete sich nicht einfach und wird wohl auch noch ein wenig verfeinert!

Die etwas schwermütig - traurig dreinblickende Puppe misst stolze 73cm!

Zwillinge

Inzwischen (2003) sind Zwillinge geboren, ich habe sie Zusa und Pit genannt.

Das Neue an ihnen:
Sie sind vom Scheitel bis zur Zehenspitze vollständig aus Porzelan!
Ausgestreckt (das tun sie selten!) messen sie 27cm.

Wilhelmine Und da ist noch Wilhelmine, wohl meine letzte Kreation 2004. Das besondere an ihr ist das "echte" Dekolté (Brustplatte), mit dem ihr das Dirndl aus bestickter Fallschirmseide besonders gut steht. Mit dem "Mieder mit Zwickel" wirkt sie so weiblicher als ihre Schwestern.

Solltest Du auch Interesse an selbst hergestellten Puppen oder Puppenkleidern haben, würde ich mich über einen Kontakt freuen:

Petra.Schubert@online.de

Natürlich fertige ich gern spezielle Puppen-Garderobe für Deine Puppen oder kleide die Spielgefährten Deiner Kinder, zum Beispiel als Weihnachtsgeschenk, neu ein. Schau Dir dazu auch mein Angebot unter http://www.petra-hwf.de an!